Schiller · Weltreise

 

•✿•ڿڰۣ✿•

 

  • Schiller · Weltreise · Das gesamte Album in Original-Reihenfolge, durch Bilder von Orten auf der ganzen Welt geändert. Die Weltreise Album wurde von einer zweimonatigen langen Roadtrip daß Christopher von Deylen mit seinem Vater von London nach Peking nahm inspiriert. The Weltreise (German for „World Trip“) album was inspired by a two-month-long road trip that Deylen took with his father from London to Peking
  • SONGTEXTE :

    1. DER ANFANG :

    Guten Abend!
    Herzlich Willkommen in der Welt von Schiller.
    In den nächsten Momenten führen wir Sie durch Stimmungen und Klangwelten,
    die Ihr Leben verändern werden.
    Schließen Sie die Augen.
    Entspannen Sie sich,
    und lassen Sie Ihrer Fantasie und Ihren Gefühlen freien Lauf.

    Willkommen in der Welt von Schiller!

    2. DISTANCE

    I’m caught in the midst of your caution
    You breathe and I exhale
    If there’s one thing I would clarify
    One little thing I would justify
    Is my love for you
    My love for you

    I can go the distance
    I can be your choice
    I will be your medicine
    Just when you need more
    If loving is your target
    Then aim yourself at me
    Cause I can go the distance
    If you believe
    If you believe
    _____________
    das magische lebensgefühl
    als beständiger zustand –
    das wäre ein lebensziel!
    sich unentwegt vom leben verzaubert zu empfinden –
    welch ein seiltanz, welch ein faszinierendes spiel
    um glück und schönheit :

    ein wahrer zeitvertreib mit aussicht auf ewigkeit

    3. DREAM OF YOU (featuring Peter Heppner)

    I’ve been here all the time
    As far as I know doing right
    I’ve always waited for the moment
    That you would come through my door

    But this brought loneliness so far
    I lay my hand onto my heart
    Is this the life I want to live
    Is this the dream I had of you

    But this brought loneliness so far
    I lay my hand onto my heart
    Is this the life I want to live
    Is this the dream I had of you
    The dream I had of you

    Now I’m standing here alone
    I’m waiting on my own
    For something that will fill the emptiness inside
    The moment that you’re mine

    But this is loneliness I know
    I lay my hand onto my soul
    Is this what life has got to give
    Is this the dream I had of you
    The dream I had of you

    But this is loneliness I know
    I lay my hand onto my soul
    Is this what life has got to give
    Is this the dream
    The dream I had of you

    4. SCHILLER (instrumental)

    5. EIN SCHÖNER TAG

    Ein schöner Tag – wenn er zu ende geht,ist nichts mehr, wie es war.

    (Giacomo PUCCINI – Madama Butterfly -17 Februar 1904 – gesang bei Isgaard)
    Un bel dì, vedremo
    levarsi un fil di fumo
    sull’estremo confin del mare.
    E poi la nave appare.

    6. TRÄUME

    Unsere Träume, unsere Sehnsüchte
    und bunten Hoffnungen wollen ernst
    und wichtig genommen werden.

    Wer sie verdrängt, unterdrückt das
    beste in sich und wird ein leerer Mensch

    (translation : our dreams, our desires and colorful aspirations
    need to be taken seriously. Treated with importance. If you push
    them aside, you suppress what’s best in you and end up
    an empty man.)

    TR-TR-TRÄUME …..SEHNSÜCHTE…SEHNSÜCHTE…
    (dream….desire)

    7. AUFBRUCH (instrumental)
    8. FERNWEH (instrumental)

    9. DER PROPHET

    Winkt Dir die Liebe, so folge ihr,
    sind auch ihre Wege hart und steil.
    Und umfahren Dich ihre Flügel,
    so ergib Dich ihr,
    mag auch das unterm Gefieder
    verborgene Schwert Dich verwunden.

    Und redet sie mit Dir,
    so trau‘ ihrem Wort,
    mag auch ihre Stimme Deine Träume erschüttern,
    wie der Nordwind den Garten verwüstet.

    Liebe gibt nichts als sich selber,
    und nimmt nichts als aus sich selbst heraus.
    Liebe besitzet nichts und lässt sich nicht besitzen,
    denn Liebe genügt der Liebe

    10. DANCING WITH LONELINESS

    I’m dancing with my loneliness again…
    I’m dancing with my loneliness again
    Slowly to the music from within
    I’m dancing with my loneliness again
    Feeling it can be my only friend

    And I won’t let myself go it’s too near –
    Too near to hear, near to hear… to hear…

    I’m dancing with my loneliness inside
    Knowing there’s no place where I can hide
    Dancing with my loneliness inside
    There’s no other place for me to hide

    And I won’t let myself go out and cry
    I wonder why, I wonder why…

    I’m dancing… romancing

    11. HEIMWEH (instrumental)
    12. STRANDMUSIK (instrumental)
    13. ZAUBERGARTEN (instrumental)
    14. DESTINY (instrumental)

    15. EINSAMKEIT

    Wenn Dich alles verlassen hat,
    kommt das allein sein.
    Wenn Du alles verlassen hast,
    kommt die Einsamkeit

    (translation : when everything has left you.You are alone.
    when you left everything behind, that’s solitude)

    16. EXPEDITION (instrumental)
    17. WELTREISE (instrumental)

    18. DAS ENDE

    Wenn Worte überflüssig werden,
    weil der Augenblick bis an den Rand
    mit Sinnen gefüllt ist,

    beginnt das Leben unwiderstehlich
    von sich zu erzählen und führt uns mitten hinein
    in faszienierende Geschichten –
    wenn wir nur lauschen

    (If words are superfluous,
    because the moment to the edge
    filled with senses,

    life begins irresistible
    to talk about himself and leads us into the midst
    into fascinating stories –
    if we only listen)

 

•✿•ڿڰۣ✿•

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Misun – The Sea

 

 

~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ※٠¤~

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Die Osterinsel – Ein Paradies in Gefahr

 
Eine spannende Reportage über Rapa Nui … Easter Island … Isla de Pascua oder die Osterinsel mitten im Pazifik …

 

Die Osterinsel

Ein Paradies in Gefahr

Die MoaiDie Moai – riesige Steinstatuen- stehen immer mit dem Rücken zum Meer. Und blicken ins Innere der Insel. Foto: 3sat

Die Osterinsel gehört zu den geheimnisvollsten Orten der Erde und zieht Touristen an wie ein Magnet. Doch dem Naturparadies droht die Zerstörung durch den Massentourismus. Ein Film von Andreas Wunn

„Wenn man „Osterinsel“ sagt, fallen vielen Menschen die rätselhaften, riesigen Tuffsteinfiguren ein, von denen etwa 1.000 Stück die raue Küste der Insel Rapa Nui säumten. Darüber hinaus sind die Insel und ihre Geschichte weitgehend unbekannt. Gerade wegen dieser mystischen Vergangenheit und natürlichen Schönheit kommen immer mehr Touristen.

 

  • Die Osterinsel – Ein Paradies in Gefahr · 3sat / phoenix: „Die Osterinsel gehört zu den geheimnisvollsten Orten der Erde. Wegen ihrer mystischen Vergangenheit und natürlichen Schönheit zieht das Eiland mitten im Pazifik Touristen an wie ein Magnet. Jedes Jahr kommen bis zu 50.000 Besucher. Und dieser Andrang ist ein Problem: Dem Naturparadies droht die Zerstörung durch den Massentourismus. Mit hohen Einreisegebühren, Müllrecycling-Projekten und Öko-Hotels will die chilenische Regierung nun gegensteuern.“

     
    „Galapagos-Effekt“

    Die Moai: historisches Erbe und wirtschaftliche Zukunft. Foto: 3sat

    Geographisch gehört Rapa Nui zu Polynesien, politisch zu Chile. Gerade mal 5000 Einwohner hat die Insel, jährlich kommen jedoch bis zu 50.000 Touristen. Und dieser Andrang ist ein Problem. Die Behörden fürchten den „Galapagos-Effekt“: drohende Zerstörung eines Naturparadieses durch Massentourismus. Mit hohen Einreisegebühren, Müllrecycling-Projekten und Öko-Hotels will die chilenische Regierung nun gegensteuern.

    In Sachen Umweltzerstörung ist die Osterinsel ein gebranntes Kind: schon vor 1000 Jahren haben Einwohner sämtliche Bäume abgeholzt, die Insel wurde der Erosion ausgesetzt, was zum Untergang der Rapa Nui-Kultur beigetragen haben könnte.“ (Text: 3sat)

 

~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ※٠¤~

 

lapin de Pâques | Easter bunny | Osterhase

 

☸ڿڰۣ ~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ※٠¤~☸ڿڰۣ—:♥ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ჱڿڰۣ— ❤ ~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ※٠¤~

 

Ostern-2

 

~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ※٠¤~

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Zehn bedeutende Kirchen für die Osternacht

Wer gerade in Moskau lebt, dort arbeitet oder liebe Menschen besucht, für den war die orthodoxe Osternacht ein besonderes Erlebnis oder wird es nächstes Jahr sein. Dank an Simone Hillmann von MosKultinfo für diesen Steifzug …

 

Пасхальный кролик

 

☸ڿڰۣ ~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ※٠¤~☸ڿڰۣ—:♥ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ჱڿڰۣ— ❤ ~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ※٠¤~

 

Happy late easter!!Happy late easter!

 

~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ※٠¤~

 

MosKultInfo

Wer in Moskau lebt, sollte auch einmal ein orthodoxes Osterfest erleben. Näheres unter http://moskultinfo.wordpress.com/2013/11/26/ostern-2/ und http://moskultinfo.wordpress.com/2013/11/21/ostern/.
In den nachfolgenden Kirchen wird die Osternacht zu einem besonderen Ereignis.
Die Christi Erlöser Kirche wurde als Dank an Gott für die Hilfe im Vaterländischen Krieg 1812 erbaut und am 26. Mai 1883 geweiht. Regelmäßig fanden Gottesdienste statt. 1931 wurde die Kirche gesprengt. Hier sollte Platz geschaffen werden für den Palast der Sowjets, doch letztlich wurde dort ein Schwimmbad gebaut. In den neunziger Jahren wurde die Kirche wieder aufgebaut, sie ist das größte russisch-orthodoxe Gotteshaus, in ihr können bis zu 10 000 Gläubige am Gottesdienst teilnehmen.
Die Epiphanien-Kathedrale in Jelochowo, ul. Spartakowskaja 15, Metro Baumanskaja, war bis 1991 die Hauptkathedrale des Moskauer Patriarchats. Sie wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts anstelle der vorigen Holzkirche errichtet. Sie war in der Sowjetzeit nicht geschlossen. Hier wurde 1799 Puschkin getauft.
Die Kirche der Heiligen Tatjana, der Märtyrerin…

Ursprünglichen Post anzeigen 342 weitere Wörter

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Schätze der Welt ● Russland · Moskau

 

ჱڿڰۣڿ—♥ڿڰۣჱڿڰۣ♥—ڿჱ

 

  • Seit dem 14. Jahrhundert war Moskau das Zentrum des russischen Reiches, und der Kreml die Residenz der Zaren. Die Selbstherrscher, wie sich die Zaren nannten, vergrößerten ständig ihre Festung über der Moskwa und ließen die Paläste immer glanzvoller ausstatten. Der Kreml wurde zum Abbild und Sinnbild des ungeheuren Reichtums und der fast grenzenlosen Macht des Zarenreichs. „Über der Stadt ist der Kreml, über dem Kreml ist nur Gott.“ so ein russisches Sprichwort. Auch nach der Revolution, als kein Gott mehr über ihm war und die Glocken der vielen Kathedralen innerhalb und außerhalb der Kremlmauern schweigen mussten, blieb der Kreml Machtzentrale. Wo einst Iwan der Schreckliche von seinem Elfenbeinthron das russische Reich beherrschte und später eine deutsche Prinzessin in prächtiger Robe zur Krönung schritt, um als Zarin Katharina II. neue Länder zu erobern, da herrschten 70 Jahre lang die „roten Zaren“. In dieser Zeit schien die über 2 Kilometer lange „Rote Mauer“ noch höher geworden zu sein. Über den „Roten Platz“ rollten die Panzer der Sowjetarmee. Wie die Zarenmacht, so verging auch die Macht der Kommunisten, ein neuer Präsident zog als Hausherr in den Kreml ein. Heute können die Kirchen auf dem Kremlgelände von Touristen besichtigt werden. Vor den Ikonenwänden der Krönungskirche drängen sich Gläubige und Ungläubige, ebenso wie in der „Maria Verkündigungskathedrale“, der kaiserlichen Hauskirche und der „Erzengelkathedrale“, in der die Sarkophage der Zaren aufgestellt sind. Für Besucher unzugänglich ist der große Kremlpalast. Die Renovierung dieser prachtvollen Säle war stets von Schmiergeldgerüchten umwittert. Das SWR – Filmteam durfte als erste Fernsehequipe die renovierten Säle aufnehmen.

 

ჱڿڰۣڿ—♥ڿڰۣჱڿڰۣ♥—ڿჱ

 

Walter Benjamin in Germanys next Kabinettsküche

 

ჱڿڰۣڿ—♥ڿڰۣჱڿڰۣ♥—ڿჱ

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Schiller with Anna Netrebko · Solveig’s Song

 
Ein Lied, das das imaginäre Reale – „ein unergründliches Etwas, das als Erhabenes (Kant) durch die Dinge hindurch scheint“ – hörbar macht …

•✿•ڿڰۣ✿•

 

 

•✿•ڿڰۣ✿•

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Bon Iver – Michicant

 

•✿•ڿڰۣ✿•

 

  • Directed by Isaac Gale, David Jensen · Cinematography Isaac Gale, David Jensen · Edited by JoLynn Garnes ·
    Filmed in Fall Creek, WI

 

•✿•ڿڰۣ✿•

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Walter Benjamin und Asja Lacis · Moskau (❥ 002)

Mit liebem Dank an Ulla Keienburg für ihre Moskauer Blicke …

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein